psiAge

psiAge führt auf gegebenen Adressdaten eine altersbezogene Selektion durch, obwohl die Daten keine Information über das Alter der Personen enthalten.

Die Besonderheit von psiAge besteht darin, daß es alleine aus der Vornamensstruktur der vorliegenden Daten die Altersverteilung hochrechnet. Mit einer großen Menge an Vornamen wurde ermittelt, welche Vornamen in welchen Zeiträumen besonders beliebt in Deutschland waren.
Die meisten Vornamen sind nur in bestimmten Zeitperioden sehr häufig anzutreffen.
Für über 2000 Vornamen wurde aus über 3 Millionen Geburtsdaten die Wahrscheinlichkeit errechnet, heute eine Person mit dem jeweiligen Vornamen und einem bestimmten Alter anzutreffen. Dazu wurden die Referenzdaten mit der Altersfortschreibung der BRD korrigiert.

Die obere Abbildung zeigt beispielhaft eine solche Wahrscheinlichkeitsverteilung für den Vornamen "Harald". Man erkennt anhand der Verteilung, daß Personen mit dem Vornamen "Harald" mit hoher Wahrscheinlichkeit zwischen 30 und 60 Jahre alt sind. Die Vorhersagen decken einen Bereich von 1900 bis 1998 ab.
psiAge bietet die Möglichkeit, eine Datei zu analysieren und das Ergebnis grafisch anzuzeigen.

Basierend auf den Erkenntnissen, die aus der Analyse gezogen wurden, kann psiAge eine bestimmte Altersgruppe aus der Ausgangsdatei selektieren. Die Ergebnisdatei enthält dann natürlich nicht ausschließlich Personen des erwählten Alters, sondern sie enthält im Durchschnitt einen höheren Anteil an Personen aus dem gewünschten Altersintervall. Die Genauigkeit einer solchen Analyse ist naturgemäß schwer zu bewerten. Bei einer Datei, die einen guten Querschnitt der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1900 und 1998 darstellt, sind die Schätzungen äußerst präzise. Je stärker die Datei von diesem Querschnitt abweicht, desto größer ist der Fehler im Vergleich zur Realität. Dennoch wird die gewünschte Selektion in der Regel erfolgreich sein.
Falls von vornherein schon bekannt ist, daß die Zusammensetzung der Adressen nur einem bestimmten Alter entstammt, kann dieses Vorwissen psiAge mitgeteilt werden.

Die Verteilungen werden dann auf das vorgegebene Altersintervall umgerechnet.
psiAge verfügt über eine grafische Oberfläche, die die Eingabe der notwendigen Parameter ermöglicht und die Ergebnisse - insbesondere die statistischen Verteilungen - anzeigt. Weiterhin sind die Verteilungen als Textdatei exportierbar, so daß diese Daten in andere Programme wie z.B. MS Excel übernommen werden können. Die Ausgangsdatei kann in verschiedene Altersklassen aufgeteilt werden.




© 1992 - 2017 TEDSoft GmbH ®
ImpressumDatenschutz
24.08.2017